Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen

Alles in allem kann man sagen, dass der Firma Sony Picture Animation eine hervorragende 3-D Animation gelungen ist, die schnell zu einem Kassenschlager wurde. Mit nur einer einzigen Idee hat man es zu einer temporeichen Unterhaltung geschafft. Allerdings kann die Leistung von Sony in diesem Film nicht mit den Leistungen des Konkurrenten Pixar oder Dreamworks gleichziehen.

Bevor Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen für Sony endlich den erhofften Erfolg brachte, floppten sie bereits vorher mit den Film „König der Wellen“ und mit „Jagdfieber“ arbeiteten sie kostendeckend. Wichtig für den Erfolg waren hier die kurze Lauflänge, das populäre Kinderbuch, welches es auch in Deutsch gab und die typgerechter Sprecher für die Rollen. Außerdem konnte man mit dem Thema alle Kinderaugen zum Strahlen bringen. Wer wünschte sich nicht manchmal, dass Essen vom Himmel fällt?

Trotz aller Kritik wurde Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen im Annie Award 2009 unter anderem mit den Nominierungen in folgenden Kategorien ausgezeichnet: Best Animated Feature, Animated Effects, Directing in a Feature Production und Writing in a Feature Production. 2010 folgte dann die Golden Globe Nominierung in der Kategorie – Bester Animationsfilm.